Die Mittagsverpflegung in der Mensa

Für 3,20 Euro bekommen die Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause ein Menü bestehend aus einem Hauptgericht, Salat vom Buffet, einem Nachtisch und Mineralwasser. Jeden Tag kann zwischen zwei Menüs (mit Fleisch oder vegetarisch) gewählt werden.

Zunächst müssen Sie Ihr Kind einmal anmelden, damit es den sog. KeyFob (ein Plastikchip für die Bestellung und Abholung) erhält, dieser wird einmalig mit einem Pfand von 5,00 € berechnet, der beim Verlassen der Schule aber wieder ausgezahlt wird. Die Anmeldung können Sie im Sekretariat unserer Schule erhalten. Die Abwicklung von Bestellung und Bezahlung übernimmt die Firma OPC über eine Internetplattform.

Link zur Bestellung

https://www.opc-asp.de/gesaschu

Einloggen:

Kartennummer: die obere Zahl auf dem KeyFob

Passwort: die untere Kombination aus Zahlen und Buchstaben auf dem KeyFob (das Passwort sollten Sie bitte auf der Seite von OPC dann ändern)

Die Essensbestellung können Sie so bequem vier Wochen im Voraus von zuhause aus erledigen.

Alternativ kann Ihr Kind auch in der Aula der Schule bestellen: dort steht ein Menübestellterminal, der KeyFob wird einfach vor ein Lesegerät gehalten und schon kann man Gerichte auswählen.

Achtung: die Bestellung muss mindestens vier Tage im Voraus erfolgen!

 

Wie wird das Essen bezahlt?

Das Essen muss im Voraus bezahlt werden, indem Sie Guthaben auf den KeyFob Ihres Kindes aufladen. Ansonsten ist eine Bestellung nicht möglich. Zahlen Sie dafür den gewünschten Betrag auf das Konto der Gesamtschule ein.

IBAN: DE29 4035 1060 0073 3374 46
BIC:   WELADED1STF

Geben Sie als Verwendungszweck die Kartennummer Ihres Kindes an (1. Zahl auf dem KeyFob), dann wird das Geld automatisch auf den KeyFob weitergeleitet.

Falls Sie Anrecht auf Unterstützung aus dem Bildungs-und Teilhabepaket haben, legen Sie den Gutschein bei der Stadt Ibbenbüren (Fachdienst Schulen) vor, dann wird jedes Essen vom KeyFob Ihres Kindes nur mit 1,00 € belastet.

Was passiert, wenn mein Kind krank ist?

Bis 9 Uhr können Sie Ihr Kind via Internet vom Essen abmelden, nutzen Sie auch hier den Link:

https://www.opc-asp.de/gesaschu

Erkrankt Ihr Kind erst nach 9 Uhr, rufen Sie unser Sekretariat an (05451-5458580), dann wird von dort eine Rückbuchung vorgenommen. Wird ein Essen nicht abgeholt, ohne dass eine Abmeldung erfolgte, muss es berechnet werden.

Was ist bei einem Verlust des KeyFobs zu tun?

Sie können den KeyFob Ihres Kindes über das Sekretariat sperren lassen (05451-5458580), damit keine weiteren Bestellungen damit erfolgen können. Es wird dann ein Ersatz-Key erstellt, der mit 5 € berechnet werden muss. Das Guthaben des alten KeyFobs wird auf den neuen übertragen, geht also nicht verloren. Taucht der alte Key wieder auf, werden die Pfandkosten von 5 € erstattet.

Wo sehe ich den Speiseplan?

Der Speiseplan kann vier Wochen im Voraus auf der Seite von OPC (https://www.opc-asp.de/gesaschu) eingesehen werden, zudem hängt er in unserem Schulflur (im Glaskasten neben dem Vertretungsplan).

Wie funktioniert die Abholung?

Ab 12.15 Uhr geht Ihr Kind mit dem KeyFob in die Mensa. Dort haben die Damen an der Essenausgabe ein Lesegerät, auf das der KeyFob gelegt wird. Es leuchtet auf, ob Ihr Kind für Menü 1 oder Menü 2 angemeldet ist.

Sie können auf der o.a. Internetseite auch sehen, ob Ihr Kind sein Essen tatsächlich abgeholt hat.

Bei Unklarheiten wenden Sie sich gerne an das Sekretariat unserer Schule oder den Fachdienst Schulen, Sport und Bäder der Stadt Ibbenbüren (Herrn Mario Kempkes 05451-931-117).