Dienstag, 24 April 2018

GESAMTSCHULE IBBENBÜREN

- Bläserklasse -

GESAMTSCHULE IBBENBÜREN

- Schulbücherei -

A+ R A-

#beimir

IMG 1141

Aktion zum ökumenischen Jugendkreuzweg 2018

Frierend laufen 19 Schülerinnen und Schüler des Religionskurses aus dem Jahrgang 10 der Gesamtschule Ibbenbüren am Montagvormittag zum Pfarrheim der Mauritiuskirche. Die Schulseelsorge Ibbenbüren hat zusammen mit der Mauritiuskirche und dem Künstler Mika Springwald ein Projekt zum diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg, der unter dem Motto „#beimir“ steht, ins Leben gerufen. Sieben Bilder umfasst der ökumenische Jugendkreuzweg dieses Jahr, mit einem der Bilder wird heute konkret gearbeitet.

 

 

 

DSC 0047„Jesus wird verspottet“ ist der Titel des Bildes. Auf einem Schwarz-Weiß-Foto springt einem der in bunten Farben an die Wand gesprayte Jesus direkt ins Auge. Links von ihm sieht man eine Gruppe Jugendlicher, die auf einen Jungen am rechten Bildrand schauen. Eine alltägliche Situation, ein Fußballspiel unter Freunden. Plötzlich tauchen Bilder des Jungen im Netz auf – peinliche Bilder…er ist raus! Niemand möchte noch etwas mit ihm zu tun haben – es wäre peinlich, sich mit ihm sehen zu lassen…

Genauso ging es Jesus: bejubelter Retter, Helfer und Vorbild – dann fallengelassen, ausgestoßen, keiner will ihm beistehen und ihm helfen. Vom Helden zum Opfer (nach Mk 15,17-18).

DSC 0061Nach einer kurzen Einführung ins Thema #beimir im Meditationsraum, gehen die Schülerinnen und Schüler in den Kirchenraum, wo sie von Kaplan Frye empfangen werden.

„Was ist mein Kreuz?“, „Kann ich anderen ihr Kreuz abnehmen, damit sie es leichter haben?“ ist die Frage. Die angehefteten eigenen Gedanken und das anschließende Tragen eines großen Holzkreuzes, sollen den Schülerinnen und Schülern dieses verdeutlich.

 

DSC 0086„Draußen ist es so kalt!“, „Können wir das nicht drinnen machen?“ – Nein, ist die Antwort von Mika Springwald, sprayen können wir nur draußen. Im letzten Teil der Aktion gestalten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen zusammen mit Springwald eine große Holzplatte mit einem fast lebensgroßen Jesus. Mithilfe von Schablonen, den Stencils, dürfen die Schülerinnen und Schüler sich beim Sprayen ausprobieren und haben viel Spaß dabei – trotz Minusgraden (und Sonnenschein).

Das Bild kommt später in die Schule. Während der Karwoche sind die entstandenen Kunstwerke in der Mauritiuskirche ausgestellt.

 

DSC 0110DSC 0117DSC 0123

Webcam Neubau

Essen bestellen

Mittagessen

Krankmeldungen

Hier finden Sie uns

 

Unsere Anschrift

Gesamtschule Ibbenbüren

Am Sportzentrum 22

49479 Ibbenbüren

Tel.: 05451- 5458580

Email: info(at)gesamtschule-ibbenbueren.de