Zertifikate und T-Shirts für die neuen Sporthelfer aus Jahrgang 8

001Endlich war es so weit: die ersten Sporthelfer und Sporthelferinnen aus dem Jahrgang 8 erhielten ihre Zertifikate und T-Shirts für die erfolgreich abgeschlossene Sporthelferausbildung im Schuljahr 2016/2017. Frau Nadine Schrameyer, die seit Sommer an unserer Schule als Sportlehrerin arbeitet, hat dieses Projekt zusammen mit dem Sportverein ISV, der schon seit Jahren ein fester Kooperationspartner unserer Schule ist, durchgeführt. Inhalte der Ausbildung sind zum Beispiel "Fairness", "Umgang mit Konflikten" oder "Sicherheit beim Sport". Vor allem aber geht es darum, in praktischen Übungen und Spielen zu lernen wie man z.B. Gruppen gerecht einteilt, Turniere organisiert, neue Spiele einführt oder bekannte Spiele an die Bedingungen der Schule anpasst bzw. in den Pausensport einbindet. So werden die Sporthelfer bei uns nun in die Begleitung der Sport-OFFAS eingebunden, wenden ihr Wissen also direkt in der Praxis bei den jüngeren Schülern an.

Aufgrund des großen Erfolges dieser Ausbildung, wiederholen wir diese schon im 2. Halbjahr. Eine unserer 44 AGs ist die Sporthelferausbildung, die von allen Schülern, die mindestens 13 Jahre alt sind angewählt werden kann. Neben der Ausbildung in der Schule bei Frau Schrameyer nimmt die neue Gruppe dann auch wieder an Hospitationen im Sportverein ISV teil und unterstützt dort die Trainer und Übungsleiter.

Ein besonderes Dankeschön gilt Frau Schrameyer, die ein ganz tolles Projekt des praktischen sozialen Lernens für die Schüler möglich macht!