Dienstag, 24 April 2018

GESAMTSCHULE IBBENBÜREN

- Bläserklasse -

GESAMTSCHULE IBBENBÜREN

- Schulbücherei -

A+ R A-

„Kolping-Roadshow Integration“ zu Besuch an der Gesamtschule Ibbenbüren

Kolp4Wie viel Prozent der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, sind Kinder und Jugendliche? Wo, bzw. wohin flüchten die meisten Menschen? Welche Gründe spielen neben niedrigen Löhnen noch eine Rolle für Migration? Und wie hoch ist eigentlich der Lohn der Arbeiterin oder des Arbeiters, die oder der eine Jeans genäht hat?

Fragen über Fragen, mit denen sich Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Ibbenbüren im Rahmen des Projekts „Kolping Roadshow Integration“ am vergangenen Donnerstag (08.03.) und Freitag (09.03.) auseinandersetzten. Auf dem Schulhof weckte das orangene Mobil, mit dem die Teamer Desirée, Manuel und Philipp seit einiger Zeit durch Deutschland touren, das Interesse vieler Schülerinnen und Schüler. Im Innenraum gab es viel zu entdecken: persönliche Geschichten von Geflüchteten, Rucksäcke mit Gegenständen, die Flüchtlinge auf den Weg mitnahmen, Filme, Bücher und Spiele rund um das Thema.

Die Jahrgänge 7 und 8 durften klassenweise je eine Stunde lang das Projekt erkunden. Während eine Gruppe das Mobil erforschte, arbeitete die andere Gruppe zusammen mit einem Teamer im Klassenraum. Dabei ging es ging vor allem um die Fragen, was Migration eigentlich bedeutet, Kolp5ob es in der eigenen Familie vielleicht auch Migrationsgeschichten gibt und was in dem Zusammenhang eigentlich Heimat für jeden Einzelnen heißt. Die abschließenden Quizfragen sorgten für Erstaunen: wer hätte gedacht, dass ungefähr die Hälfte der Menschen auf der Flucht Kinder und Jugendliche sind oder dass eine Arbeiterin, bzw. ein Arbeiter nur 1% des Preises einer Jeans als Arbeitslohn erhält.

Mit vielen neuen Erkenntnissen rund um das Thema Migration und die Situation von Geflüchteten gingen zwei spannende Projekttage zu Ende. Die Feststellung, vieles neues erfahren zu haben, machte uns allen besonders deutlich, wie wichtig es ist, miteinander ins Gespräch zu kommen und ein Gefühl für die Situation von anderen Menschen zu entwickeln.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Christoph Moormann von der Schulseelsorge Ibbenbüren für die gelungene Kooperation!

 

 

 

Kolp1   Kolp3   Kolp8  

 Kolp2 2  Kolp7 1  Kolp6 1

 

Webcam Neubau

Essen bestellen

Mittagessen

Krankmeldungen

Hier finden Sie uns

 

Unsere Anschrift

Gesamtschule Ibbenbüren

Am Sportzentrum 22

49479 Ibbenbüren

Tel.: 05451- 5458580

Email: info(at)gesamtschule-ibbenbueren.de